Berufliche Beziehungen basieren auf gegenseitigem Vertrauen. Sie ermöglichen den Aufbau hoch engagierter, leistungsorientierter und erfüllter Teams. 


Zu den Vorteilen von Coaching von beruflichen Beziehungen gehört bei den KlientInnen ein wachsendes Maß an Selbsterkenntnis und Verständnis für sich und andere. Es verbessert das Selbstwertgefühl und ist reflektierter in den Beziehungen. Das Arbeitsleben fühlt sich einfacher und angenehmer an und wird Freunde machen! 

 Selbstreflexion, Resilienz und aufrichtige Kommunikation

Coaching zwischenmenschlicher Beziehungen am Arbeitsplatz wird Ihrer Organisation helfen, selbstbewusster und transparenter mit verschiedenen Denkweisen, Haltungen, und Konflikten umzugehen. Diverse Teams und Führungskräfte werden so befähigt selbstverantwortlich zu agieren, und damit schnellere und bessere Entscheidungen zu treffen. 

Business Relationship Coaching

Was ist Beziehungscoaching am Arbeitsplatz und wie kann es MitarbeiterInnen helfen?

In unserer schnelllebigen, stressigen Welt ist es für eine Organisation nicht ungewöhnlich, dass einige MitarbeiterInnen mit arbeitsplatzbezogenem Stress oder persönlichen Problemen zu kämpfen haben. Diese Probleme können die Arbeitsleistung eines MitarbeiterIn durch verminderte Produktivität, erhöhte Fehlzeiten und angespannte Beziehungen zu KollegInnen beeinträchtigen.

Wie können Organisationen den MitarbeiterInnen helfen, die Gesundheit und das Wohlbefinden zu erhalten? 


Das Coaching von Beziehungsfähigkeiten kann eine wichtige Rolle bei der Unterstützung einer gesunden Arbeitsumgebung für Körper und Geist spielen. 

Zu den Vorteilen des Coachings für Führungskräfte, Gründer und Teams gehören:

  • Ein sicherer Raum, um über Konflikte und Probleme zu sprechen
  • Mentale Unterstützung für ManagerInnen und MitarbeiterInnen, sich selbst besser zu verstehen
  • Aufbau oder Verbesserung von Bewältigungsfähigkeiten
  • Wirksame Lösungen für Probleme entwickeln
  • Lernen, Themen mit einer positiveren Sichtweise und einer anderen Perspektive zu betrachten.



Das Coaching von Geschäftsbeziehungen ist eine individuelle Entwicklungstechnik zur Lösung der bestehenden Probleme. Es handelt sich um Interventionen aus der lösungsorientierten und integrativen Paarentwicklung, sowie dem agilen Coaching.

Das Hauptziel des Coachings ist es, eine selbst erkannte Verhaltensänderung herbeizuführen.

Coaching ist ein interaktiver Prozess zwischen Coach und Klienten, bei dem der Coach eine ausgebildete Person ist, die Hilfestellung gibt, während der KlientIn eine Unterstützung vom Coach benötigt. Bewziehungscoaching ist definiert als eine Eins-zu-Zwei-Beziehung zwischen Coach und Klienten, um die Schwierigkeiten zu lösen, mit denen Klienten in ihren Rollen am Arbeitsplatz und in ihrem Leben konfrontiert sind.

Durch das Coaching verstehen die Klienten die Realitäten, wie sie sind, und erkennen auch ihre verschiedenen offenen und verborgenen Potentiale. Coaching akzeptiert die gegenwärtige Persönlichkeit des Klienten und arbeitet an den zugrundeliegenden Phänomenen, um die Grundursachen der gegenwärtigen Situation des Klienten zu erforschen. Es bezieht die Gefühle, Emotionen und andere kognitive Dimensionen mit ein. Dieser ganze Prozess führt zu einer Veränderung des Verhaltens und der Perspektive des Klienten durch mögliche Lösungen.

Im organisatorischen Kontext brauchen die Menschen oftmals Hilfestellungen, um mit den arbeitsbezogenen Themen, persönlichen Problemen, zwischenmenschlichen Beziehungen und Symptomen von Stress umzugehen.

WICHTIG: Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie oder Ihre MitarbeiterInnen unter physischen (d.h. Schlafstörungen, Verdauungsproblemen, Lustlosigkeit) oder psychischen (d.h. Lethargie, Traurigkeit) Symptomen leiden. Alle unsere Massnahmen zielen auf die Vorbeugung menschlicher Beziehungsmuster ab und ersetzen nicht die medizinische Versorgung, z.B. bei Burnout, Depressionen und sind keine psychologische Therapie. 

Workshops und HR-Beratungsprojekte

Ich freue mich in einem persönlichen Gespräch zu erfahren, wie wir neben dem Coaching, für People & Culture Themen zusammenarbeiten können.